Donnerstag, 11. Oktober 2012

Schoko - Mandel - Muffins

Wer mag sie nicht - die kleinen, sündhaften, schokoladigen Muffins aus Amerika?

Manchmal steht der Besuch schon fast vor der Tür und man hat nichts Leckeres Zuhause, was man den Gästen anbieten könnte. Besonders wenn Kinder dabei sind, bieten sich frische Muffins an. Die kleinen Riesen aus Amerika sind schnell gebacken und schmecken am Backtag am besten.
Zutaten für 12 Stück:
3 Eier
100 Gramm Zucker
80 Gramm flüssige Butter
200 Gramm Crème fraîche
100 Gramm Quark
150 Gramm gehackte Schokolade
100 Gramm Mandelstifte
230 Gramm Mehl
40 Gramm Kakaopulver
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron


Zubereitung:
  • Eier mit Zucker schaumig rühren; Butter Crème fraîche und Quark unterrühren.
  • Gehackte Schokolade und Mandelstifte ebenfalls unterrühren.
  • Mehl mit Kakaopulver, Backpulver und Natron vermischen und unter den Teig heben.
  • In 12 vorbereitete Muffinförmchen füllen und im 200Grad heissen Ofen während 20 Minuten backen; herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

1 Kommentar:

  1. oh wow! die sehen einfach toll aus.
    ganz genau: wer liebt sie nicht!^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...