Mittwoch, 16. Februar 2011

Haferflocken - Brot

Aussen knusprig, innen fluffig - und das möglichst einfach....?!

Dann mache ich gerne das Haferflocken-Brot. Durch die Haferflocken und den Vollkornanteil schmeckt das Brot nicht nur am ersten Tag wie frisch gebacken. Mein Bruder liebt ja frisches Brot, dieses isst er auch am zweiten und dritten Tag noch gerne; obwohl er dann normalerweise nicht mehr so beherzt zulangt.
Zutaten:
2½ dl Milch
150 Gramm feine Haferflocken
 
½ Würfel Frischhefe, zerbröckelt
1 Teelöffel Honig
1 dl lauwarmes Wasser
420 Gramm Weissmehl
60 Gramm Vollkornmehl
1½ Teelöffel Salz
40 Gramm weiche Butter, in Stücken



Zubereitung:
  • Milch in einer Pfanne heiss werden lassen, Haferflocken in eine Schüssel geben, mit der heissen Milch übergiessen und zusammen abkühlen lassen.
  • Hefe mit Honig in einem Schüsselchen auflösen, Wasser und etwa 2 Esslöffel Weissmehl darunterrühren, zugedeckt etwa 25-30 Minuten ruhen lassen, bis der Brei merklich begonnen hat zu "arbeiten".
     
  • Restliches Weissmehl mit Vollkornmehl und Salz in einer grossen Schüssel vermischen, Vorteig und abgekühlte Haferflockenmilch hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Butterstücke darunterkneten und den Teig zugedeckt 30 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.
     
  • Teig in 3 Portionen teilen und jeweils zu einem länglichen Brotlaib formen.
  • Drei längliche Behältnisse (ich nehme Porzellanteller) mit etwas Mehl ausstäuben und die Laibe mit den Verschlüssen nach oben hineinlegen.
  • Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen. 
     
  • In der unteren Hälfte des 240Grad heissen Ofens für 10 Minuten backen, danach auf 200Grad reduzieren und für 5 Minuten weiterbacken und zum Schluss für etwa 10 Minuten bei 180Grad fertigbacken.


Tipps:
  • Aus dem Teig 1grosser Brotlaib formen, die Backzeit bei 200Grad sowie bei 180Grad verlängert sich jeweils etwa 5 Minuten.
  • Übrige Brote einfrieren, bei Bedarf auftauen / kurz aufbacken.

1 Kommentar:

  1. Musste etwas mehr Flüssigkeit nehmen als im Rezept angegeben.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...