Montag, 17. Januar 2011

Estragon - Risotto


Ich hatte Lust auf etwas Italien, besser gesagt auf Risotto. 
Nach einem kurzen Blick in den Kühlschrank fand ich noch etwas Estragon, der sich in einem Risotto gut macht. Meine Mutter hatte ebenfalls Appetit und so verlor ich keine Zeit. Kurz darauf wurden bereits Zwiebeln angeschwitzt und knappe zwanzig Minuten später stand das Essen auf dem Tisch. Dazu gab es einen leckeren Salat.
Zutaten für 2 Personen:
½ Esslöffel Butter
½ Zwiebel, gehackt
150 Gramm Risottoreis
1 dl Weisswein
½  Liter Gemüsebrühe
1 Zweig Estragon
1 Esslöffel Butter
½ Esslöffel Estragon, gehackt
Nach Bedarf etwas Salz
1 Ecke Parmesan


 
Zubereitung:
  • Die Gemüsebrühe aufkochen und die Estragonzweige hinzugeben. Die Butter in einer Pfanne erwärmen und die Zwiebel darin andämpfen.
  • Den Reis unter rühren in den Zwiebeln glasig dünsten, die Hälfte des Weins hinzugiessen und vollständig einkochen.
  • Nun unter Rühren während 15Minuten köcheln (immer so viel Brühe dazugiessen, dass der Reis knapp damit bedeckt ist).  
  • Den restlichen Wein dazugiessen und etwa 5Minuten weiterköcheln, so dass der Reis cremig ist.
  • Die Pfanne von der Platte ziehen, die Butter und den Estragon darunter rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Je nach Bedarf frisch geriebenen Parmesan darunterrühren und servieren (evt. noch ein Schälchen mit Parmesan dazu reichen).

Tipp:
  • Falls Kinder mitessen, den Weisswein durch Gemüsebrühe ersetzen.   
  • Ein Schälchen mit frisch geriebenem Parmesan dazu servieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...